DIY Lichtzelt

Inspiriert hiervon, wobei ich alle ihre Hamsterbilder nur wärmstens empfehlen kann (Die sind wirklich nur super toll!), waren wir bei IKEA und haben uns den günstigen Wäschesack JÄLL gekauft.  Den Wäschesack so aufstellen, dass sich seine Beine auf der Seite kreuzen und diese mit Bändern aneinander binden, damit sie nicht zusammenklappen. Dann noch ne Fußmatte  (auch von IKEA 😉 ) reinlegen und fertig ist das Lichtzelt. Ist das nicht toll?!

Lichtzelt1

Eigentlich wollten wir das Lichtzelt testen, indem wir Nicki mit einer Sonnenblume fotografieren. Da Nicki noch schläft hat sich freundlicherweise Specki als „Testobjekt“ zur Verfügung gestellt.  Passt nur leider noch nicht so ganz…. Lichtzelt2

Viele Grüße. Katrin

PS:

nicki lichtzelt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s