Oma’s LPG-Kuchen

Hey Leute, hier Alex.

Seit Jahren esse ich schon liebend gerne Oma’s LPG-Kuchen mit einer Rezeptur aus DDR-Zeiten. (LPG=Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft)

Nun habe ich mir mal das Rezept von Oma besorgt und möchte es mit euch teilen. Erste Versuche meinerseits ergeben nicht das Original, aber mit ein wenig Übung und einigen Tipps wird er besser.

Zutatenliste:

Biskuitteig:

  • 4 kleine Eier
  • 5 EL Öl
  • 200gr Zucker
  • 200gr Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver

Füllung:

  • 1 Glas Marmelade (300gr)
  • Butterkekse
  • Weinbrand
  • 200gr Butter
  • 150gr Puderzucker
  • 2 TL Kokosfett
  • Schokoguß

Zunächst vermengt alle Zutaten des Teigs und rührt alles schaumig. Verteilt den Teig gleichmäßig auf einem Backblech und backt diese für ca. 20 Minuten bei 180° Umluft bzw. 200° Unter-/Oberhitze. Wenn kein Teig beim Anstechen kleben bleibt ist er fertig. Nach Abkühlen des fertigen Bodens, bestreicht ihr diesen mit der Marmelade. Dann legt ihr alles mit Butterkeksen aus und tränkt die Kekse mit Weinbrand. Hier muss man nicht sparen, damit das Aroma gut durch kommt. Nun nehmt ihr Butter, lasst diese leicht zergehen, und fügt Puderzucker und etwas zerlassenes Kokosfett (2 TL sollten reichen) hinzu. Die entstandene Creme verteilt ihr gleichmäßig auf dem Kuchen. Nun noch fix die Schokoglasur drüber und alles für ca. 2 Std. in den Kühlschrank.

Mir selbst ist die Schokoglasur ausgegangen :D.

2013-07-01 11.53.43 (Kopie) 2013-07-01 12.06.57 (Kopie) 2013-07-01 12.10.48 (Kopie) 2013-07-01 12.27.52 (Kopie) 2013-07-01 12.33.46 (Kopie)

DSC04957 (Small)

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s