#4: Hans Hinrich Rudolph Revenstorff 1877- 1946

Bilder

Hans Hinrich Rudolph Revenstorff

(Katrin: Uropa väterlichenseits)

Rudolpf

Geboren: 28.05.1877 in Westermühlen

Eltern: Claus Ferdinand Revenstorff ( 1836 Hohenhörn – 1889 Westermühlen) und Anna geb. Bolten (1854 Oldendorf- 1927 Westermühlen)

Geschwister: Nicolaus Hugo Revenstorff (1881-1942), Frido Ferdinand Revenstoff (1883-1965)

DSC06678

Auf dem Bild sind Anna geb. Bolten, Rudolph, Frido, Hugo und Claus Ferdinand zu sehen.

Beruf: Hofbesitzer in Westermühlen

Häuser und Ort

Verheiratet: 26. 05. 1905 in Hohenaspe mit Magaretha Magdalena geb. Törper (1884 Westermühlen – 1967 Itzehoe)

Scanned Documents8

Bild (299) - Kopie

24.08. 1906 Geburt Sohn Hans David Revenstorff

Scanned Documents9

30.05. 1911 Geburt Tochter Marianne (1911- 1986) (verh. Hans August Rohde)

1914- 1918: 1. Weltkrieg:

06.05.1915 Rudolphs Familie besucht ihn in Berlin-Friedenau. “ Gefreiter Revenstorff. Garde-Train- Ersatz-Abteilung Berlin“ (Seine 4-jährige Tochter wurde nach dem Besuch gefragt ob sie den Kaiser gesehen hätte. Darauf meinte sie promt „Ja“ 😉 ) In einer Feldpost schreibt Rudolph „Hans und Marianne wundern sich hier [in Berlin] über den Verkehr.“

Mindestens 1916 und 1917 war er in Frankreich.

Bild (455) - Kopie

Bild (529)

Rückseite: Gesuch um 14 Tage Urlaub um seiner Frau bei der Bewirtschaftung des Hofes helfen zu können.

Bild (530)

Vorderseite: Fahrschein am 19.09.1917 über Sedan (Frankreich).

26.05.1930: Silberhochzeit

Scanned Documents10

Collagen3

Wie quasi jeder Vorfahre war auch Rudolph interessiert an der Jagd.Bild (535) - Kopie

Hans David, Rudolph, Heinrich (Rudolphs Halbbruder), ?

Trophäen haben wir  davon nicht, aber zumindest eine, von meinem Opa Hans August geschossene, die eine Verbindung zu Rudolph hat.

RudolpBock

Mein Uropa Rudolph wollte den Bock schießen, hat ihn aber ewig nicht bekommen. Der Freund seiner Tochter Marianne, mein Opa Hans August Rohde, meinte daher aus Spaß, dass er den Bock für meinen Uropa schießt, wenn er Gehörn und Leber bekommt. Mein Uropa stimmte, ebenfalls aus Spaß, zu. Er glaubte nicht an ein Gelingen. Mein Opa erkundigte sich beim Melker wo genau dieser den Bock gesehen hat. Der Melker ging schließlich jeden Tag zum Melken zu den Kühen auf die Weide und der Bock hielt sich im Buchweizenfeld in der Nähe der Weide auf. Der Melker beschrieb meinem Opa die Stelle und ziemlich schnell war der Bock geschossen.  Wie zugesagt bekam er das Gehörn und es hängt heute bei uns im Flur.

Bild (459) - KopieBild (533)

Rudolph ganz links mit Pfeife

Rudolphs Hobby war außerdem der Pferdesport. Er war Reit- und Fahrlehrer des „Reitvereins an der Bekau“.

Personen3

Aus dem Zeitungsartikel:

-„..und den anstrengenden Reitstunden unter der zielstrebigen und doch einfühlsamen Leitung ihres Meisterlehrers Rudolf Revenstorff.“

-„Rudolf Revenstorff hat uns nicht nur klug und fachgerecht die Reit- und Fahrkunst beigebracht, auch die Pferde fügten sich gehorsam seinem Willen. Er konnte sogar mit ihnen reden. Einen Sechserzug vor dem Kutschwagen führte er an der Leine vom Kutschbock aus auf vielen Turnieren vor. Die ihm nach Farbe, Größe und Leistung passenden Pferde suchte er sich in den umliegenden Dörfern zusammen.“

-„Die Reiter des Vereins trainierten auf dem Hof von Rudolf Revenstorff in einer einfachen Reitbahn unter freiem Himmel.“

-„Er war eine Autorität und führte seine Reiter mit respektablen Leistungen zu manchen Siegen.“

-“ Als Adolf Hitler die Macht übernahm wurden die ländlichen Reitvereine aufgelöst und zu Reiterstaffeln der SA umfunktioniert. Rudolf Revenstorff war kein Nationalsozialist. Mit schwerem Herzen musste er zusehen wie seine Arbeit und seine Mühe um die ländliche Reiterei verkamen und seine Turniererfolge vergessen wurden.“

Scanned Documents11Bild (458) - Kopie

Gestorben: 17.07.1946 Westermühlen.

Rudolf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s