Wanderung am Rennsteig 24-27.02.2014- 1. Wandertag: 15 km

Unbenannt

Wir reisten mit der Bahn nach Hörschel und gingen vom kleinen Bahnhof zum Startpunkt des Rennsteigs an der Werra. Los ging die Wandertour und gleich bergauf. Durch Wälder und an Wiesen vorbei. Entlang des Weges stehen Hinweisschilder zu besonderen Orten oder besonderen historischen Grenzsteinen. Öfters kann man zu Aussichtspunkten abbiegen, von denen aus die Wartburg betrachtet werden kann. Die ersten dieser Aussichtspunkte „erlaufen“ wir noch, dann bleiben wir lieber auf dem Weg. Schnell stellen wir fest, dass der „Rennsteigweg für Fahrradfahrer“ deutlich einfacher zu gehen wäre, als das bergauf und – ab des „normalen“ Rennsteigweges. Aber noch bleiben wir tapfer 🙂 Nach 15 km erreichen wir eine Quelle. Da Wasser entlang des Rennsteigs eher Mangelware ist, beschließen wir an der Quelle zu bleiben und bereiten uns auf die erste Nacht im Zelt vor.

DSC09054DSC09067DSC09072DSC09082DSC09098DSC09111

Viele Grüße

Katrin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s